top of page
Porträtbild Jana Nirvana 1_edited.jpg

Im Atelier Am Tönniesberg 9 in Hannover 

Foto: Max Eichner

Quantenheilung und Kunst

Geboren wurde ich in Oberschlesien in Tschechien. Den längsten Teil meines Lebens habe ich bisher in Deutschland verbracht. Studiert habe ich unter anderem in Frankreich, wo ich bereits im Jahr 2000 an der Côte d‘Azur meine Werke in Kunstgalerien ausgestellt habe.

Seit dem Abschluss meiner Promotion in Geschichte an der Leibniz Universität Hannover Anfang 2020 widme ich mich wieder intensiv der Kunst. Meine Inspiration kam im ersten "Lockdown" auf, als ich mit anderen Künstlern und Künstlerinnen auf der Straße gemalt habe und realisierte, dass Kunst von unschätzbarem Wert für mein Seelenheil ist und mir hilft, mich von äußeren Umständen freizumachen.

Quantenheilung ist das Thema meiner spirituellen Kunst. Kunst stellt für mich kein Mittel der Ablenkung vom Alltag dar und den damit verbundenen Traumata. Vielmehr nimmt mich die Kunst an der Hand und zieht mich hoch in höhere Schwingungsebenen. Kunst zu schaffen, macht unser Unterbewusstsein durchlässig und erlaubt einen sofortigen Zugang zu Aspekten unseres Selbst, die Heilung bedürfen. Ich sehe es als meine Berufung, diesen Zugang zur Quantenheilung in Form meiner High Vibration Energy Art mit anderen Menschen zu teilen und nehme in meinen individuell betreuten Spirituellen Malworkshops ausgesuchte Interessierte auch gerne mit auf Reisen in die Welt der Lichtheilung und Kunst.

Der Weltstar aus dem Film "The Secret" Marie Diamond mit meinem hochschwingenden Werk "Royal Pink" in London

Das spirituelle Scheiben trägt ebenso als wichtiger Teil meines Schaffens zur kollektiven Schwingungserhöhung bei. Im Band 2 Global Conscious Entrepreneurs habe ich mit Marie Diamond und anderen 31 Autoren und Autorinnen ein Kapitel über meinen Lebensweg und die bewusste Gestaltung meines künstlerischen Schaffens geschrieben. Das Buch wurde mit dem Global Conscious Entrepreneurs Award ausgezeichnet und die Preisverleihung fand im Rahmen der Speakers are Leaders Awards im Februar 2024 in London statt.  Zu der Preisverleihung wurde eine Zeitschrift herausgegeben, in welcher auch nähere Informationen zu meinem künstlerischen Schaffen stehen.
In dem #1 Bestseller wird sehr deutlich, dass die Zukunft der Unternehmensführung in ihrer Verbindung mit Bewusstheit und Spiritualität liegt. Im Rahmen des aktuellen Wandels verstehe ich mich insofern als Teil dieser weltweiten Bewegung und meine Mission ist es, mit meiner High Vibration Energy Art zum energetischen Übergang in höhere Schwingungsbereiche beizutragen. Mehr über mein Schaffen könnt ihr den kürzlich geführten Interviews mit der Cellerschen Zeitung (online Artikel)/(Print Zeitungsartikel), Zeitschrift City Glow, der BILD Zeitung Hannover (online Artikel)/(Print Zeitungsartikel) oder den Video-Interviews mit Lesley Klein, Good Vibes TV und mit Lily Patrascu erfahren.

Mit Marie Diamond und meinen anderen wunderbaren Koautoren beim Feiern in London

Das, was wir sind und was für uns grundlegend ist, liegt in der Korrelation zwischen unserem Denken und Sein. Heute besteht die Anforderung an die zeitgenössische Kunst, die subjektive Erfahrung als Telos und Bedingung des Kunstwerks außer Kraft zu setzen. Dem Zusammenbrechen von Paradigmengebäuden in der zeitgenössischen Kunst wie in der heutigen Gesellschaft begegne ich, indem ich den rationalen spekulativen Realismus ignoriere und an seiner Stelle heilsame Lichtorte auf einer anderen hochschwingenden Ebene unseres Seins entstehen lasse. Schließlich ist die Befreiung aus niedrigen Schwingungen, die wir nur rückwirkend voraussetzen und in welche wir tatsächlich ohne Interpretation nicht eintauchen können, Nichts anderes als eine weitere Illusion.

<img src="http://vg02.met.vgwort.de/na/abfb708d50bf4d78a0f4a25331867fb7" width="1" height="1" alt="">

bottom of page